Home » Hersteller » Bosch Stichsägen

Bosch Stichsägen

Bosch PST 900 PEL

Bosch PST 900 PEL Stichsäge

Die erste elektrische Stichsäge wurde vor 65 Jahren von Albert Kaufmann als Mitarbeiter der schweizerischen Scintilla AG erfunden. Seit 1954 gehört die Scintilla AG zur Bosch- Gruppe und macht diese seither zum weltweiten Marktführer in Produktion und Verkauf von Stichsägen.

Die Stichsägen wurden zu leistungsfähigen und vielseitig einsetzbaren vor allem auch unter Heimwerkern beliebten Maschinen. Das anfängliche reine Auf und Ab des Sägeblattes wurde längst durch komplexere Bewegungen ersetzt. Hier gelangen Sie zum Testbericht der Bosch PST 900 PEL Stichsäge.

Bosch – Erfinder der Stichsäge

Auch das Sägeblatt selbst wurde verändert. Es wird aus Werkzeugstahl, Schnellarbeitsstahl, Bi- Metal oder Hartmetall hergestellt. Die Zähne sind in den neuen Generationen gefräst oder geschliffen, geschränkt oder gewellt und für spezielle Anwendungen zusätzlich mit Hartmetall versehen.

Dickere oder dünnere Materialien lassen sich durch Spezialsägeblätter mit völlig neuartiger Zahnteilung leicht bearbeiten. Für jede Arbeit gibt es das zugehörige Sägeblatt.

Zusätzliche Funktionen, beispielsweise jene für feinfühligeres Sägen, die Vorwahl der Drehzahlen und diverse Hubstufen für zügigen Arbeitsfortschritt in unterschiedlichen Materialien, der automatische Sägeblattwechsel für einhändiges Arbeiten, hohe Laufruhe für ermüdungsarmes Arbeiten sorgen für ein rundum komfortables Arbeiten bei hoher Produktivität.

Fortschritt und die neuen Generationen von Stichsägen

Die neuen Modelle von Bosch zeichnen sich durch hohe Präzision und optimale Handhabung aus, welche die Stichsägen von Bosch bei Heimwerker und Profi gleichermaßen beliebt machen.

Die bewährte „Bosch Electronic“ mit dem SDS- Sägeblatt- Wechselsystem machen materialgerechtes Zuschneiden möglich. Für besonderen Komfort bei der Anwendung ist auf der Rückseite der neueren Geräte ein Anschluss für Staubsauger angebracht.

Bosch Professional GST 90 E

Bosch Professional GST 90 E Stichsäge

Zum Testbericht der Bosch Professional GST 90 E.

Für einen besonders gesicherten Griff sorgen seit neuestem Gummi- Auflagen, welche die Nutzung sowohl von Links- als auch von Rechtshändern einfach und sicher macht. Bei allen Geräten lässt sich die Fußplatte zusätzlich für Gehrungsschnitte verstellen.

Eine innovative Blasfunktion, die frei einstellbar ist, macht eine ungestörte Sicht auf die Sägelinie möglich. Gegenüber den Vorgängermodellen haben sich zudem Schnitttiefe und Nennaufnahmeleistung der Motoren verbessert.

Wie bei allen Generationen von Bosch- Stichsägen ist auch bei den neuen Modellen ein linearer Massenausgleich für gute Laufruhe und geringe Vibration beim Sägen Standard. So wird schneller Ermüdung beim Anwender sowie das Risiko von Verletzungen minimiert.

Als Neuartigkeit gibt es bei zwei der neuesten Geräte eine neu entwickelte Funktion- die „Bosch CutControl“: Eine Fußplattenverlängerung, welche nach unten hin ausklappbar einen Schnittlinien- Laserstrahl ersetzt.

Auf diese Weise bleibt Bosch mit der neuen Generation Marktführer und innovatives Vorbild für Hersteller von Stichsägen.

Profi und Heimwerker- mit Bosch auf der sicheren Seite

Sämtliche Produktreihen von Bosch sind in grüner und blauer Ausführung erhältlich. Dabei ist die grüne Reihe für Heimwerker und Hobby- Handwerker gedacht während die blaue Reihe für professionelles Arbeiten hergestellt wurde. Die Geräte sind in ihrer Qualität gleichermaßen hochwertig.

Die Handhabung für den Heimwerker ist bewusster gestaltet – doch sind beide Geräteausführungen für Anwendungen in Haus und in der Werkstatt gleichermaßen hochwertig.

x

Check Also

Festool Stichsägen

Die perfekt Stichsäge soll sehr präzise geführt werden können, über eine gute Ergonomie verfügen und ...

Makita Stichsägen

Eine gute Stichsäge ist wichtig, egal ob Sie sie als Heimwerker oder Profi nutzen. Wer ...

Metabo Stichsägen

Seit über 90 Jahren stellt das Unternehmen für sämtliche Bereiche des Bauhandwerks Produkte her. Angefangen ...